postheadericon Geschichte

 

Steinborn wurde erstmals im Jahre 1318 urkundlich unter dem Namen „Steinbourne“ erwähnt. Die bei Ausgrabungen „Auf der Held“ vorgefundenen Gräber belegen jedoch eine Besiedlung schon vor der Römerzeit.

Die Bedeutung des Namens Steinborn ergibt sich unmittelbar aus den beiden Bestandteilen  „Stein“ und „Born“

Das Bestimmungswort –born geht zurück auf das altdeutsche „brunna“. Im Hochdeutschen wurde es zu „Brunnen“. Die ursprüngliche Bedeutung ist „Quelle“

Stein- leitet sich von der althochdeutschen Wurzel „stain“ her, der unser hochdeutsches „Stein“ entspricht.

Die Grundbedeutung von Steinborn ist also „in Stein gefasste Quelle“

Im 16. Jahrhundert setzt sich allmählich die heutige Form „Steinborn“ durch.